Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                                                                                               

Honorar

 

Mein Honorar beträgt bei Einzel- und Paarsitzung 70,- Euro für 60 Minuten, 105,- Euro für 90 Minuten, 140,- Euro für 120 Minuten bzw. anteilig pro Minute - und ist in bar nach jeder Sitzung zu entrichten.

Für Arbeitslose, Studenten, Auszubildende ermäßigt sich das Honorar auf 50,- Euro für 60 Minuten bzw. anteilig pro Minute; für Paare mit einem Arbeitslosen, Studenten, Auszubildenden auf 60,- Euro für 60 Minuten; für Paare, wo beide arbeitslos, Studenten oder Auszubildende sind auf 50,- Euro für 60 Minuten.

 

Kostenübernahme:

Da ich als Heilpraktiker für Psychotherapie zu den s.g. "Freien psychologisch Tätigen" zähle, besitze ich keine Kassenzulassung.

Eine Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen besteht somit in der Regel nicht.

Eine Kostenübernahme durch eine Private Krankenversicherung o.ä. kann Inhalt ihrer persönlichen Vertragsbedingungen sein. (Wozu ich persönlich immer ganz konkret bei meiner Krankenversicherung und vor der Beginn einer evtl. Behandlung nachfrage: "Übernehmen Sie die Leistungen z.B. auch eines Heilpraktiker für Psychotherapie?")

 

Vorteile einer Behandlung ohne z.B. Krankenkassenbeteiligung:

Da ich als Heilpraktiker für Psychotherapie keinem "Kassenzwang" unterliege, bin ich quasi auch nicht gezwungen, acht oder zehn Patienten am Tag 'durchzuschleifen' - sondern kann mich ausreichend und in Ruhe auf zwei oder drei Termine pro Tag vorbereiten:

Wartezeiten entfallen, was sowohl die allgemeine Wartezeit auf einen Termin betrifft (bei mir manchmal schon von einen Tag auf den anderen möglich) wie auch die Wartezeit im Wartezimmer (wenn Sie bei mir z.B. 15:00 Uhr Termin haben, kommen Sie Punkt 15:00 Uhr auch dran).

Wobei sich einzelne Termine nicht auf 45 Minuten beschränken müssen - sondern wir gemeinsam in aller Ruhe und ohne relativen Zeitdruck weiterabeiten können, solange theroretisch bis Sie Ihr Problem für gelöst fühlen. (Zumal es nach meinen Erfahrungen nach 45 Minuten immer erst so richtig schön und produktiv wird. Dann nämlich, wenn man sich seinen 'Alltag 45 Minuten abgeredet' hat - und man allmählich zum Kern findet.)

Eine Behandlungsdauer von 90 Minuten z.B. kann einem zudem eine zweite Anfahrt ersparen.

 

Und:

Bei einer Behandlung ohne Beteiligung irgendwelcher Dritter bleiben Ihre Angaben sämtlich und ausschließlich bei mir! Und können somit weder von Öffentlichen Arbeitgebern noch sonst welchen Versicherern noch sonst wem abgefragt werden!

 

© Matthias Lührs 2014 - 2018